Historie

Bereits 1890 wurde mit dem Frachtsegler “ANNA” der Grundstein für die heutige Reederei Rambow gelegt. 
Heute werden in weltweiter Fahrt zwölf Containerschiffe und zwei Multipurpose Schiffe betreut.

 

  • 1890 - Bau des Frachtseglers "ANNA"
  • 1930 - Bau des Motorseglers "IDA" (verkauft 1965)
  • 1966 - Bau des Mehrzweckfrachters "VERA RAMBOW" (verkauft 1978)
  • 1979 Bau des Mehrzweckfrachters “VERA RAMBOW” (verkauft 1989)
  • 1985 Bau des Mehrzweckfrachters “GERDA RAMBOW” (verkauft 1995)
  • 1991 Bau des Mehrzweckfrachters “VERA RAMBOW” (verkauft 1996)
  • 1995 Bau des Containerschiffes “GERDA”
  • 1996 Bau des Containerschiffs “VERA” (verkauft 2007)
  • 1996 Bau des Containerschiffes “SVEN”
  • 1996 Bau des Mehrzweckfrachters “IDA RAMBOW” (verkauft 2005)
  • 2000 Bau des Mehrzweckfrachters “MALTE RAMBOW” (verkauft 2003)
  • 2003 Bezug der neuen Büroräume im Schoolpadd 17
  • 2004 Bau des Containerschiffes “BIANCA RAMBOW”
  • 2005 Bau des Containerschiffes “MALTE RAMBOW”
  • 2005 Bau des Containerschiffes “HELMUTH RAMBOW”
  • 2005 Bau des Containerschiffes “KARIN RAMBOW”
  • 2006 Bau des Containerschiffes “BENEDIKT RAMBOW”
  • 2007 Bau des Containerschiffes “HENNEKE RAMBOW”
  • 2007 Bau des Containerschiffes “IDA RAMBOW”
  • 2008 Bau des Containerschiffes “VERA RAMBOW”
  • 2012 Übernahme des Containerschiffes “BOTTENVIK”
  • 2012 Übernahme des Containerschiffes “BOTTENVIK”
  • 2016 Kauf des Containerschiffes “BEATE”
  • 2017 Übernahme des Containerschiffes “HANNA”
  • 2017 Übernahme der MPP Schiffe “ALINA” und “RIKE”
  • 2018 Übernahme der Containerschiffe “JORK” und “BUXTEHUDE” in die technische Bereederung
  • 2018 Verkauf des Containerschiffes “GERDA”
  • 2019 Verkauf des Containerschiffes “SVEN”